Terminvereinbarung

ClearSmile Brace

ClearSmile Brace – fest, schnell und unauffällig

ClearSmile Brace ist ein kieferorthopädisches System auf Basis von festen keramischen Brackets, das sich hauptsächlich auf die vorderen zehn Zähne konzentriert und diese schnell und unauffällig begradigt.

Das Besondere an ClearSmile Brace ist, dass es traditionelle kieferorthopädische Techniken mit modernen Behandlungsmethoden kombiniert und damit nicht nur die Belastung der Zähne reduziert, sondern gleichzeitig schnelle Ergebnisse ermöglicht. Zudem profitieren Sie von einer verbesserten Ästhetik, da die keramischen Brackets im Vergleich zu Metall-Brackets möglichst unauffällig sind.

Effektive, unauffällige und ästhetische Behandlung

Die kieferorthopädische Behandlung mit ClearSmile Brace ist für anspruchsvolle Patienten geeignet, die bis zu 10 Frontzähne inklusive kleiner Backenzähne effektiv begradigen möchten. Die durchschnittliche Behandlungsdauer liegt je nach individuellem Aufwand bei drei bis zu zwölf Monaten.
Durch die Kombination aus hochästhetischen, zahnfarbenen Keramik-Brackets (3M Clarity Advanced) und dem gleichfarbigen NiTi-Bogen ist die ClearSmile Brace Technik ästhetisch hochwertig und deutlich weniger sichtbar als eine traditionelle Behandlungstechnik.

Wie funktioniert die ClearSmile Brace Technik?

Die Bögen der ClearSmile Brace bestehen aus einem speziellen Material (Ni-Ti), das über eine sogenannte Shape Memory (Form-Gedächtnis) Technologie verfügt. Diese bewirkt, dass der Bogen unabhängig von seiner Biegung immer wieder in seine Ausgangsposition zurückkehren will. Die dadurch aktivierten Kräfte bewegen die Zähne sanft in die gewünschte Position.

Wie sicher ist die Behandlung mit ClearSmile Brace?

Grundsätzlich ist die Behandlung mit ClearSmile Brace absolut sicher. Aber wie bei jeder kieferorthopädischen Behandlungstechnik bestehen auch hier gewisse Risiken. Durch die hohen und langanhaltenden Kräfte liegt das Hauptrisiko einer jeden kieferorthopädischen Behandlung in der Gefahr einer möglichen Wurzelresorption. Da ClearSmile Brace im Vergleich zu rein traditionellen Techniken aber möglichst sanfte Zugkräfte nutzt, gestaltet sich die Behandlung für den Patienten wesentlich angenehmer. Auch wird das Risiko einer Wurzelresorption durch die verkürzte Behandlungszeit mit ClearSmile Brace deutlich reduziert.

Brauche ich nach der Behandlung einen Retainer?

Ja, den brauchen Sie. Um die erreichten Korrekturen dauerhaft zu stabilisieren und einen gewissen Grad an Rückfall zu vermeiden, erhalten Sie nach Abschluss der Behandlung einen Retainer. Dieser Zahnstabilisator wird im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung üblicherweise eingesetzt, um das einmal erreichte Ergebnis zu fixieren. Dabei bietet ClearSmile Brace Ihnen zwei Retainer-Varianten an: Einen mit der Rückseite Ihrer Zähne verbundenen Metallbogen oder eine tiefgezogene durchsichtige Schiene, die allerdings einmal im Jahr erneuert werden muss.

Wie läuft die Behandlung ab?

Bei einer ausführlichen Untersuchung klären wir zunächst, ob bei Ihnen eine Behandlung mit ClearSmile Brace in Frage kommt. Dabei erläutern wir auch mögliche Alternativen und erklären Ihnen umfassend die Funktion, Möglichkeiten und individuellen Ziele der Therapie. Auch anhand von Fotos, damit Sie ein genaues Gefühl dafür bekommen, was mit der ClearSmile Brace Technik alles möglich ist.

Kann ich das Ergebnis schon vorher prüfen?

Ja, das können Sie. Denn ist die Entscheidung für die ClearSmile Brace Technik gefallen, wird nach dem Röntgen, Fotografieren, der Abformung der Zähne und anhand von Gipsmodellen eine Archwize Simulation im Labor hergestellt. Anhand des animierten 3D-Models diskutieren wir mit Ihnen das angestrebte Ziel und stellen sicher, dass das Behandlungsergebnis für alle Seiten zufriedenstellend ist. Dabei lassen sich auch noch Änderungen an der Planung vornehmen.

Wie wird ClearSmile Brace befestigt?

Haben Sie dem Behandlungsplan zugestimmt, wird Ihr individuelles Setup mittels 3D-Druckverfahren produziert und mit Hilfe spezieller Übertragungshilfen und Klebesystemen an den Glattflächen Ihrer Zähne befestigt. Nach Einfädelung und Fixierung der hochflexiblen NiTi-Bögen ist sofort der sanfte Druck spürbar, der Ihre Zähne in die gewünschte Zielposition bewegt.

Regelmäßige Kontrollen für ein optimales Ergebnis

Alle 6 bis 8 Wochen finden Kontrolluntersuchungen statt, um die Bögen auszutauschen und Feinjustierungen vorzunehmen. Die Anzahl der verwendeten Bögen ist bei ClearSmile Brace nicht sehr hoch und somit auch der gesamte Behandlungszeitraum überschaubar. Nachdem die Behandlung wie geplant abgeschlossen ist und Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, entfernen wir die ClearSmile Braces möglichst vorsichtig. Um eine glatte und unbeschädigte Oberfläche zu erreichen, werden Ihre Zähne anschließend noch gereinigt und poliert. Anschließend wird Ihnen noch ein Retainer eingesetzt, um das Ergebnis dauerhaft zu fixieren.
Jetzt können Sie Ihr neu gewonnenes Lächeln dauerhaft genießen. Kontaktieren Sie uns, falls Sie weitere Fragen zur ClearSmile Brace Technik haben – gerne beraten wir Sie persönlich darüber, wie Ihre individuelle und unauffällige kieferorthopädische Behandlung aussehen kann.

Wir empfehlen

Folgende Leistungen könnten für sie auch interessant sein.

Parodontologie Laserbehandlung Präventive Dentalhygiene

Sie haben Fragen?

Sie möchten eine Beratung rund um unsere Praxisleistungen? Oder haben Fragen zu einem bestimmten Thema?
Wir freuen uns, Sie in unserer freundlichen Praxis begrüßen zu dürfen.